HUMAN. Wir denken HR neu und wertsteigernd.

Durch die Digitalisierung, die Marktreife von KI-Anwendungen und sich verändernde politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen sehen sich Unternehmen zunehmend dem Druck zur Veränderung ausgesetzt. Ein Lösungsansatz, sich für neue Herausforderungen zu wappnen, ist die Workforce Transformation. Die neue Studie der Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) und der HR-Management- und Strategie-Beratung HUMAN zeigt, wie Unternehmen diesen umfassenden organisatorischen Wandel angehen und welche Rolle das HR-Management dabei spielt.

Die dynamischen Veränderungen in der Wirtschaft erfordern einen hohen Grad an Anpassungsfähigkeit. Doch wie gehen Unternehmen konkret mit diesen Herausforderungen um? Welche Instrumente setzen sie ein, und welche Erfolgsfaktoren prägen diese Transformationsprojekte? Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) und die HR-Management- und Strategie-Beratung HUMAN haben im Rahmen der Studie Workforce Transformation in der Unternehmenspraxis 2023 Antworten auf diese Fragen gesucht. Dazu wurden im Jahr 2023 über 400 Experten und Praktiker aus dem Personalbereich befragt.

Zentrale Erkenntnisse der Studie

  1. Fest im Unternehmen verankert: Workforce-Transformation-Projekte sind fest in der Unternehmenspraxis verankert, über die Hälfte der Befragten hat bereits entsprechende Projekte begleitet. Die Initiierung und Leitung erfolgten dabei maßgeblich durch die Unternehmensleitung sowie die HR-Leitung. Mit Projektbudgets von durchschnittlich 2-4 Mio. Euro und 1- 2 Jahren Dauer haben die Projekte entsprechende Relevanz. Stärkste Treiber der Transformation sind Kosten, Digitalisierung/Automatisierung und die Veränderungen der Geschäftsmodelle.
  2. HR im Lead: Das HR-Management ist maßgeblich in der Planung und Leitung von Workforce-Transformation-Projekten beteiligt, damit wird einmal mehr deutlich, dass das HR-Management strategische Relevanz hat und aktiv die Zukunft gestaltet.
  3. Workforce- und Skill Planning sind wichtigste Instrumente: Bei der Bewertung der wichtigsten Instrumente finden sich Skill- und Workforce Planning auf den ersten Plätzen, darauf folgen Re- & Up-Skilling. Herausforderungen und Erfolgsfaktoren: Die größte Herausforderung ist die Komplexität, gefolgt von fehlender Akzeptanz in der Belegschaft. Erfolgsfaktoren sind eine konsequente Projektführung, das Commitment der Unternehmensleitung und zielgruppengerechte Kommunikation. Das nötige Budget ist in aller Regel weniger eine Herausforderung.

Für Kai H. Helfritz, Leiter Mitgliedermanagement und Kooperationen bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP), ist in Zeiten des Wandels und der digitalen Revolution klar: „Workforce Transformation ist kein Luxus, sondern eine strategische Notwendigkeit. Unsere Studie zeigt, dass Unternehmen, die diesen Wandel gestalten, nicht nur ihre Wettbewerbsfähigkeit sichern, sondern auch die Zukunft mitgestalten. Die Workforce Transformation ist nicht nur eine Antwort auf Herausforderungen, sondern bietet vielmehr zahlreiche Möglichkeiten für die Gestaltung nachhaltigen Unternehmenserfolgs.“

Für Benedikt von Kettler, Geschäftsführer von HUMAN, setzt die Studie Benchmarks und ist Guideline für Unternehmen, um sich bestmöglich auf die eigene Transformation vorzubereiten: „Die Transformation von Unternehmen gelingt nur, wenn Personalstrukturen gleichermaßen „mittransformiert“ wird. Die Erkenntnisse der Studie bieten klare Handlungsimpulse für Unternehmen, die sich auf den Weg der Workforce Transformation begeben wollen: eine transparente Kommunikation, die frühzeitige Einbindung der Belegschaft, das gezielte Skill- und Workforce Planning und die strategische und kommunikative Führung durch das HR-Management sind dabei nicht nur Empfehlungen, sondern essenzielle Schritte.“

Daher wurde die Studie auch mit Handlungsempfehlungen ergänzt, um nicht nur den Status Quo aufzuzeigen, sondern auch Konkretes für das nächste Transformation Projekt anzubieten.

Die Ergebnisse bieten einen repräsentativen Einblick in die Praxis der Workforce Transformation und liefern wertvolle Erkenntnisse für Unternehmen, die sich den Herausforderungen der modernen Geschäftswelt stellen. Die vollständige Studie zum Download steht auf der Website der DGFP zur Verfügung. Die Studie enthält ebenso Handlungsempfehlungen für die Unternehmenspraxis.

single.php
Suche öffnen Suche schliessen