HUMAN Wir denken HR neu und wertsteigernd.

Woran das Management von Talenten 45+ bisher scheitert

Die Arbeitswelt der kommenden zehn Jahre wird maßgeblich von Fach-und Führungskräften 45+ gestaltet. Sie prägen Unternehmenskultur, sie führen Teams und sie beeinflussen ob und wie sich neue Arbeitswelten entwickeln und durchsetzen. Weil sie eine so wichtige Rolle spielen, braucht es auch ein zukunftsweisendes Management dieser Zielgruppe, das bisher leider oft zu kurz kommt.

Tabea Figura schreibt im HUMAN RESOURCES MANAGER über die drei wesentlichen Hürden und relevante Lösungsansätze. Den Artikel finden Sie hier.

Bildquelle: Human Resources Manager, Titelseite online, http://www.humanresourcesmanager.de/ressorts/artikel/nicht-hoeren-nicht-sehen-nicht-sprechen-woran-das-management-von-talenten-45-bisher, 24.09.2015

single.php
Suche öffnen Suche schliessen