HUMAN Wir denken HR neu und wertsteigernd.

Digitalisierung ist Realität geworden.

# 1 Digitalisierung bedeutet auch „Automatisierung“, die Nutzung von Robotics und Machine Learning und damit verbunden der Wegfall von Tätigkeiten und Funktionen.

# 2 Digitalisierung bedeutet Skillshifts. So werden weniger Ingenieure für die Optimierung des Antriebsstrangs im Auto benötigt, aber mehr Software-Ingenieure, die vernetztes Fahren gestalten.

# 3 Digitalisierung verändert Geschäftsmodelle oder Teile davon – rasant. Medien, Handel und Banken machen es vor. Automobil, Energie und weitere forschende und fertigende Industrien ziehen nach. Siemens hat beispielsweise in den letzten 10 Jahren rund die Hälfte seines Portfolios verändert (Quelle Geschäftsbericht Siemens AG 2016). Die Anpassungsfähigkeit von Unternehmen wird deshalb ihren Erfolg und Überlebensfähigkeit entscheiden.

HR kann und muss diese Herausforderungen aktiv angehen. Wir denken heute in zwei Lösungsblöcken:

1 Die konsequente Nutzung von Technologie im Sinne von #Digitalisierung von Shared Services und #HR-Tech entlang des gesamten HR-Lifecycles. Zudem wird HR die Aufgabe haben zu prüfen, welche Tätigkeiten und Funktionen „automatisierbar“ sind und gleichzeitig die damit einhergehenden sozialen Implikationen managen.

2 Digitale Organisationen bauen, das heißt Kompetenzveränderungen vorhersagen und operativ umsetzen, eine führende Rolle bei der Umgestaltung der Organisationsstruktur einnehmen, eine digitale Kultur aufbauen, die Führung mitnehmen und Formen von New Work etablieren.

 

Die Herausforderungen scheinen immens komplex. Sprechen Sie mit uns. In der Regel sind bereits Ansätze im Unternehmen vorhanden und kleine Schritte bewirken oft schon viel.

 

page.php
Suche öffnen Suche schliessen