HUMAN Wir denken HR neu und wertsteigernd.

Es ist nichts Neues: Ganze Industriezweige verändern sich. Digitalisieren sich. Globalisieren  sich. Produktzyklen verkürzen sich. Neuer Wettbewerb zwischen etablierten Unternehmen und Start-ups nimmt zu. Veränderung ist Dauerzustand. Adaptability (Anpassungsfähigkeit) muss deshalb zur Kernfähigkeit des Unternehmens werden.

Auf strategischer Ebene die notwendigen Veränderungen zu definieren ist die eine Seite der Medaille. Sie wirksam werden zu lassen und gleichzeitig der Organisation in der Bewegung Sicherheit zu geben ist die Aufgabe guter Veränderungsinitiativen.

Aber wie gestalten wir diese Anpassungsleistung? Best practice Change-Programme ermöglichen Antworten auf brennende Fragen, scheitern aber regelmäßig bei der Umsetzung, speziell dann, wenn Change von „oben“ eingesteuert wird.

Unser Ansatz zielt darauf, Unternehmen dauerhaft anpassungsfähiger und vitaler zu machen. Und den Menschen in Organisationen Sicherheit und Perspektive zu geben. Dazu braucht es Verständnis, Relevanz, Unumkehrbarkeit, Befähigung, Anreize und Konsequenz. Wir liefern keinen linearen Prozess. Wir haben ein Set an Bausteinen identifiziert mit denen Adaptability erreicht wird:

#1 Führungsfähigkeit sichert Orientierung und Stabilität

#2 „Killing the dragon“ or „winning the princess“ – eine nachvollziehbare und dennoch ambitionierte Veränderungsgeschichte liefert Verständnis und ist Anreiz

#3 Autonome, cross-funktionale Adaptability-Teams stellen „geschäftsnähe“ und damit Relevanz auf Mitarbeiterebene her

#4 Vorhandene Organisationsarchitektur schrittweise mit einer next practice-Organisation ergänzen verhindert organisationale Überforderung

#5 Programm-Management plant, steuert und sorgt für Konsequenz in der Umsetzung

page.php
Suche öffnen Suche schliessen